Wieso ich meinen 18. Geburtstag nicht feiern möchte

22:06

Nun kommt es zu meinem ersten Post mit mehr oder weniger Inhalt.

Ich werde in 5 Tagen 18 Jahre alt. Das sollte auch eigentlich was zum feiern sein ... Nur komischer Weise habe ich da gar keine Lust zu.

Ich befürchte viele werden denken, dass ich mich sozial isoliere oder so etwas. Ich sehe das aber nicht so, ich bin sehr gerne mit Leuten zusammen und freue mich über ausgelassene Abende mit tollen Leuten. Oder auch innige Gespräche mit meinen liebsten Menschen sind in meinem Leben sehr wichtig.

Das Problem ist, dass ich nicht weiß, wen ich einladen soll. Bzw. dass ich nicht weiß, ob die Personen es wert sind eingeladen zu werden. Und nein, nicht in dem Sinne, dass ich mich für etwas Besseres halte, als die anderen.

Ich habe das "Problem", dass ich mit sehr vielen Leuten gut klar komme. Einfach nur klar komme, nicht wirklich mehr. Wenn man sich in der Schule sieht oder sich irgendwann mal trifft, macht es auch total Spaß. Aber diese Leute sind mir nicht ans Herz gewachsen.

Auch kann ich nicht einschätzen, was andere von mir halten. Viel zu oft erlebt man diese Leute, die - wenn man mit ihnen alleine ist - total nett zu einem sind, viel erzählen und man einfach auf einer Wellenlänge ist. Diese Leute wiederum beachten einen nur so semigut, wenn ihre ganzen coolen Freunde dabei sind. Außerdem verändert sich ihr Verhalten komplett. Was soll man da machen ? (Wenn ich so darüber nachdenke könnte dieses Thema sogar ein eigener Post wert sein ...)

Eine weitere Option wäre es, eine Facebook-Party zu veranstalten, wie es momentan alle Leute machen, die jetzt 18 werden: Es wird eine Gruppe auf Facebook erstellt, quasi der ganze Jahrgang eingeladen und dann soll es eine unvergessliche Party werden.
Ja klar, sicherlich.
Es gibt doch nichts unpersönlicheres ?!
Man bezahlt 10 Euro, nur um auf die Party zu können. Eine Geburtstagsparty ?! Auf der man Geld bezahlt ?! Mein Weltbild scheint etwas anders zu sein, als das von den Meisten meiner Generation.
Und dann kann man mit dem Gastgeber vielleicht 3 Minuten reden, weil er dann weiter muss, um sich um seine anderen Gäste zu kümmern. Nichts Halbes und nicht Ganzes also. Ich finde dieses oberflächliche Hallo-wie-geht's-hast-du-Spaß-ich-muss-weiter-den-anderen-noch-hallo-sagen total lächerlich. Es hört sich eher so an wie Hallo-danke-dass-du-durch-dein-Anwesen-meine-Party-unterstüzuz-und-somit-mein-Ansehen-in-der-Schule-verbesserst. Na wenn ich dafür noch gut genug bin.
Wie gesagt, ich habe ein anderes Weltbild.

Daher bleibe ich doch eher bei der Idee, mich mit meinen liebsten Menschen in einem Café zu treffen, eine heiße Schokolade zu trinken und zu quatschen. Meiner Meinung nacht viel angenehmer.


Lena

You Might Also Like

0 Kommentare

Like us on Facebook

Flickr Images